Hier macht Lernen Spaß!
Eingangsbereich der Schule
Matheaufgaben
Schwimmbad der Schule
Schülerin an der Tafel
Schülerbetreuung
Inklusion
Wird überarbeitet!




Das gemeinsame Arbeiten, das Spielen auf dem Schulhof, das Zusammensein im Ganztag von behinderten und nicht-behinderten Kindern ist für alle Lehrenden und Lernenden der Schule eine Bereicherung. Der Umgang miteinander wird wesentliche Auswirkungen auf die lebenslange soziale Integration haben. Toleranz nimmt zu und soziale Kompetenzen wachsen.

Die folgenden Vorteile sprechen für sich:

  • Verschiedenartigkeit von Menschen zu akzeptieren
  • Schwächen bei anderen anzunehmen, Toleranz zu üben und Hilfsbereitschaft zu entwickeln, ohne die zu integrierenden Kinder dabei herabzusetzen
  • im täglichen Umgang das Zusammenleben mit zu integrierenden Kindern zu erlernen und Vorurteile und bestehende Hemmungen abzubauen, bzw. Vorurteile gar nicht erst entstehen zu lassen
  • beim gemeinsamen Unterricht eigene Schwächen und die Schwächen anderer zu erkennen und damit umgehen zu lernen
  • durch Helfen das eigene Selbstvertrauen zu stärken
  • wohnortnahe Beschulung und Förderung
  • Durchbrechen der Isolation behinderter Kinder und ihrer Familien; Aussonderung kann für Kinder mit einer Behinderung so vermieden werden
  • Korrektur der eigenen Verhaltensweisen durch Rückmeldung anderer Schüler/innen
  • vielfältige Lernanreize, größerer Lernerfolg durch Modelllernen

Personelle Gegebenheiten

Die Schüler/innen der Inklusionsklassen werden von den Klassenlehrerinnen und wenigen anderen Fachlehrkräften sowie pädagogischen Mitarbeiter/innen unterrichtet und begleitet, um die Anzahl der Bezugspersonen möglichst klein zu halten.

In den Inklusionsklassen wird zielgleich und zieldifferent unterrichtet je nach Unterstützungsbedarf. Alle Schüler/innen der Klasse nehmen soweit als möglich mit entsprechender Unterstützung und anhand ihres speziellen Lernangebotes und Lernniveaus am gemeinsamen Klassenunterricht teil. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Klassen- und Förderschullehrkräften ist eine Voraussetzung für den integrativen Unterricht.



Besucher:
© 2008 Ganztagsschule Ritterhude - Grundschule

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Intern

webDesign by WEDOSYS