Hier macht Lernen Spaß!
Eingangsbereich der Schule
Matheaufgaben
Schwimmbad der Schule
Schülerin an der Tafel
Schülerbetreuung

Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt besuchte die Ganztagsschule Ritterhude. 
Frau Heiligenstadt ist beeindruckt vom Angebot der Bildungseinrichtung. 


Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt informierte sich am 20.11.2014 in der Ganztagsschule Ritterhude über die pädagogische Arbeit und die besondere Gestaltung des Ganztagsbereichs.

Schulleiterin Heidrun Ehrhardt-Froese, Konrektorin Anne-Kathrein Kämena und Ganztagskoordinatorin Roswitha Dreisbach-Einmann begrüßten den besonderen Gast sowie den Regierungsschuldirektor der Niedersächsischen Landesschulbehörde Jörg Rokitta, den Landrat Bernd Lütjen, die Erste Kreisrätin Heike Schumacher, die Ritterhuder Bürgermeisterin Susanne Geils, Britta Weidling (Amt für Bildung Landkreis Osterholz) und Maja-Lena Geffken in Vertretung von Ute Schmidt (Fachbereich Bildung Ritterhude) voller Freude. 



Die Betreuungskinder und die pädagogische Mitarbeiterin Michaela Fieberg empfingen die Gäste mit einem erfrischenden Lied.

So eingestimmt erläuterte die Schulleiterin Heidrun Ehrhardt-Froese die vielfältigen Facetten und Schwerpunkte der Schule. Neben dem Ganztagsschulkonzept hatten auch die Schwerpunkte Inklusion, Eingangsstufe, Schulpartnerschaften mit Frankreich und Polen sowie die Auszeichnungen als Umweltschule, BIOS- und Klasse-2000-Schule ihren Platz. Herausgestellt wurde auch die Mitgliedschaft der Qualitätsinitiative „Beste Bildung“.

 

Ministerin Heiligenstadt und die Gäste besuchten die Schüler/innen, Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter/innen beim Mittagessen in der Mensa, im freien Spiel, in den Hausaufgabenbetreuungsgruppen und den Arbeitsgemeinschaften und konnten sich von der pädagogischen Gestaltung und der Vielfältigkeit in der Ganztagsschule Ritterhude überzeugen. Das Ganztagsangebot hat einen überwältigenden Zuspruch bei den Schüler/innen. In den letzten Jahren ist die Anzahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler stetig angestiegen.

 

„Beispielhaft und beeindruckend“ war das Resümee der Kultusministerin Frauke Heiligenstadt über die pädagogische Arbeit und die besondere Gestaltung des Ganztagsbereichs der Ganztagsschule Ritterhude. „Die pädagogische Qualität der Ganztagsschulen liegt mir persönlich sehr am Herzen“, so die Ministerin. In Ritterhude fand sie die bunte und vielfältige Palette außergewöhnlich und hervorragend. Bemerkenswert fand sie auch, „dass alle an der Schule Mitwirkenden an einem Strang ziehen“. Das große Engagement aller sei hier an der Ganztagsschule Ritterhude besonders und sehr beeindruckend. „Eine lebendige Schulgemeinschaft!“

„Die Ganztagsschule ist ein unglaublicher Wert in unserer Gemeinde und bietet den Familien viel“, ist sich Bürgermeisterin Susanne Geils sicher.



Besucher:
© 2008 Ganztagsschule Ritterhude - Grundschule

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Intern

webDesign by WEDOSYS