Hier macht Lernen Spaß!
Eingangsbereich der Schule
Matheaufgaben
Schwimmbad der Schule
Schülerin an der Tafel
Schülerbetreuung



Kürbisbrot 


Wir schneiden einen Hokkaido Kürbis in zwei Hälften und befreien ihn von Kernen usw.

Dann wird der Kürbis in kleine Stücke geschnitten und mit etwas Wasser weich gekocht. Für den Geschmack einen Teelöffel Salz dazu.


Wenn der Kürbis weich ist, wird er leicht mit einem Mixer oder Stampfer zerkleinert. Es sollte ein Brei enstanden sein.

Nun muss der Kürbisbrei abkühlen.

Wir beginnen einen süßen Hefeteig anzusetzen.

500g Mehl, 1 Tasse Zucker, 1 Päckchen Hefe, 100 g Butter, 2 Eier und warme Milch.

Alles wird gemischt und lange gerührt. Der Teig sollte fest und leicht trocken sein.

Nun kommt der Kürbisbrei dazu. Die Menge hängt von der Festigkeit des Teiges ab.

Man beginnt mit zwei Tassen Kürbisbrei.

Sehr wichtig dabei ist, dass der Teig fest bleibt und solange gerührt wird, bis er nicht mehr klebt. 
Das kann ohne weiteres 30 Minuten dauern.

Entweder kommt noch Mehl dazu oder etwas Kürbisbrei.

Im Anschluss ruht der Teig 60 Minuten.

Danach wird er nochmal gerührt und in eine Brotbackform gegeben.

Bei 160C benötigt das Brot ca 60-80 Minuten.



Besucher:
© 2008 Ganztagsschule Ritterhude - Grundschule

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Intern

webDesign by WEDOSYS